Förderprogramm Otto Benecke Stiftung e. V.

Das Programm der Otto Benecke Stiftung e. V. unterstützt Zuwanderinnen und Zuwanderer in Deutschland bei der Fortsetzung oder Ergänzung ihrer Ausbildung im Inland. Neben der allgemeinen Beratung steht auch die finanzielle Förderung im Vordergrund.

Wie erfolgt die Beratung?

  • Analyse der bereits erreichten Bildungsabschlüsse sowie der Ausbildungs- bzw. Berufsziele der Stipendiatinnen und Stipendiaten
  • Erstellung eines individuellen Eingliederungs- und Bildungsplans
  • Beratung bei Antragstellung sowie während der Teilnahme an Fördermaßnahmen
  • Beratung zur Aufnahme eines Studiums oder zum Berufseinstieg als Akademiker
  • Beratung zu finanziellen Fördermöglichkeiten

Durch das Förderprogramm können verschiedene Kosten übernommen werden. Dazu zählen:

  • Kurskosten
  • Lernmittelpauschale
  • Eingliederungspauschale
  • Fahrtkosten
  • Zuschuss zu Lebensunterhalt und Unterkunftskosten
  • Kosten der Krankenversicherung
  • Sonderbedarfe wie z. B. Übersetzungs- oder Beglaubigungskosten
  • Kosten für Nachhilfeunterricht

Eine weiterführende Beratung der Otto Benecke Stiftung e. V. erhalten Sie unter:

  • Tel.: +49 228 8163-129
  • Fax: +49 228 8163-100

www.obs-ev.de