Sie wollen sich beruflich weiter entwickeln oder neu orientieren? Das Infotelefon Weiterbildungsberatung ist Ihr persönlicher Weiterbildungsratgeber!

Deutschlandweit unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem „Infotelefon Weiterbildungsberatung“ Bürgerinnen und Bürger dabei, die für sie richtige Weiterbildung zu finden!

Am kostenfreien Infotelefon Weiterbildungsberatung beraten Sie qualifizierte Beraterinnen und Berater im persönlichen Gespräch. Gemeinsam erörtern Sie, welche Weiterbildungsbedarfe Sie haben und wie Sie diese am besten realisieren können, um Ihre persönlichen Ziele zu erreichen.

Auch wenn Sie noch nicht so genau wissen, was Sie suchen, unterstützen Sie die Beraterinnen und Berater am Telefon, Ihre Absichten und Vorstellungen zu konkretisieren.

Mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen zu allen Weiterbildung betreffenden Fragen werden im Gespräch die für Sie interessanten Fragen zur Finanzierung oder zur Anerkennung bereits vorhandener Qualifikationen, aber auch zu Umsetzungsmöglichkeiten in Ihrem Alltag und zu den vielfältigen Angeboten detailliert erörtert. Bei Bedarf können Sie auch an einen Beratungsstelle in Wohnortnähe weitergeleitet werden.

Während des Telefonats besteht über das Co-Browsing die Möglichkeit, gemeinsam mit der Beraterin oder dem Berater im Internet zu surfen, schnell für Sie interessante Internetseiten aufzufinden und Ihre Recherche zu optimieren.

Das Infotelefon Weiterbildungsberatung erreichen Sie auch per E-Mail. Rund um die Uhr können Sie hier Ihr Anliegen weitergeben, denn manche Fragen können auch per Mail beantwortet werden. Aber auch dann empfiehlt sich ein anschließendes persönliches Gespräch.

Gehörlose und hörgeschädigte Menschen haben die Möglichkeit, sich über das Gebärdentelefon individuell beraten zu lassen.

Rufen Sie an! Mit umfassendem Wissen und sehr engagiert unterstützen Sie die Beraterinnen und Berater am Infotelefon Weiterbildungsberatung dabei, sich beruflich weiter zu entwickeln und zu etablieren.