Informationsmöglichkeit für Hörgeschädigte

Sie sind gehörlos oder hörgeschädigt? Das Gebärdentelefon bietet Ihnen Informationen und Beratung zu Weiterbildungs- und Umschulungsangeboten in Gebärdensprache.

Gehörlose und hörgeschädigte Menschen können sich über das Gebärdentelefon beraten lassen. Speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beantworten mittels Videotelefonie Fragen zur Weiterbildung.

Für die Nutzung des Gebärdentelefons benötigen Sie einen Computer mit Webcam, einen Internetanschluss sowie die Software „Softphone“, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind montags bis freitags (außer an Feiertagen) zwischen 9 und 17 Uhr für Sie zu erreichen.

Bitte beachten Sie: Die Software funktioniert zurzeit noch nicht auf Apple-Geräten.