Gemeinsam im Internet surfen

Komplexe Datenbanken und komplizierte Formulare im Internet machen Ratsuchenden das Leben häufig schwer. Die Beraterinnen und Berater am Infotelefon Weiterbildungsberatung bieten für solche Fälle ein gemeinsames Surfen, das Co-Browsing, an.

Sie haben konkrete Fragen zu Internet-Inhalten, die Sie vor sich sehen oder Schwierigkeiten ein Formular auf dem Bildschirm auszufüllen? Über einen Link und einen persönlichen Code haben Sie und Ihre Beraterin oder Ihr Berater am Infotelefon Weiterbildungsberatung zeitgleich die Möglichkeit auf der Website zu navigieren. Dabei sehen Beraterin oder Berater und Anruferin oder Anrufer ein identisches Browserfenster und einen Mauszeiger.

Die Beraterinnen und Berater unterstützen Sie bei der Navigation und geben Ihnen nützliche Hinweise, damit Sie die gewünschten Informationen schnell finden. Über eine Chatfunktion können Sie miteinander kommunizieren und beispielsweise Links zu weiterführenden Seiten erhalten.

Die Installation einer eigenen Software ist nicht notwendig und die Beraterinnen und Berater haben keinen Zugriff auf Ihr Endgerät. Sowohl am stationären PC als auch auf einem mobilen Endgerät wie dem Smartphone oder Tablet ist das Co-Browsing möglich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 9 bis 17 Uhr.